• Walking Banner

Walking und Nordic Walking

mit dem Walk Treff des TSV Beuren

Ansprechpartner / Abteilungsleitung

Klaus Richter
Telefon: 07025/6044

Stephan Heldele
Telefon: 07025/8044

Dieter Bäumler
Telefon: 07025/4936

Dienstagswalking Klaus Richter, 07025/6044 ( insgesamt Verantwortlicher).
Auch Trainer für Senso Walking für Menschen mit einer Behinderung sowie
Stead. zertifizierter Übungsleiter Breitensport für Ältere.

Mittwochswalking: Klaus Richter, 07025/6044; Stephan Heldele, 07025/8044
Freitagswalking: Dieter Bäumler, 07025/4936

Übungszeiten / Veranstaltungsort

Dienstags: 08.30 Uhr (ganzjährig) (Parkplatz Grünschnittsammelplatz Tiefenbachstraße ortsauswärts)

Mittwochs: 18.00 Uhr (ganzjährig) (Parkplatz Turn- und Festhalle)

Freitags: 18.00 Uhr Sommer/16.00 Uhr Winter (Parkplatz Turn- und Festhalle)

Für Mitglieder des TSV Beuren und für Kur- und Erholungsgäste in unserer Gemeinde sowie für Interessierte ist dieses Angebot kostenlos.

Besonders wichtig ist uns vor allem auch die Betreuung von Anfängern. Wir haben zehn sehr gut ausgeschilderte Wander- und Nordic Walkingstrecken ab Karlsplatz, Panorama Therme, Hohbölle und Freilichtmuseum.
Wegbroschüren gibt's im Rathaus und in der Panorama Therme Beuren.
Nordic Walking Stöcke können kostenlos ausgeliehen werden.

Walken in schöner Landschaft

Da Betreuerteam bemüht sich um Sie und kümmert sich um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Walk Treff. Je nach Können, Leistungs- und Trainingszustand werden Sie die zu Ihnen passende Walkinggruppe und
ihren entsprechenden Anstrengungsgrad finden. Wir walken zu jeder Jahreszeit und das bei fast jedem Wetter. Mit unseren vom DWI und WLV zertifizierten Betreuern lernen Sie, wie Walking/Nordic Walking richtig geht, haben viel Spaß dabei und bekommen nützliche Infos.

Trainingsablauf

Wir finden uns immer am Treffpunkt ein, beginnen mit einem langsamen Aufwärmen und machen zusammen einige Gymnastik- und Mobilitätsübungen, bevor wir im landschaftlich schönen Beuren, auf reizvollen Wegen,
eine Stunde walken. Am Ende machen wir noch einige Dehnungsübungen.

So lernen Sie nette Menschen zwischen 20 und 87 Jahren kennen, können sich ausgiebig unterhalten und Stress abbauen. Wir kümmern uns auch besonders um Senioren. Geselligkeit und Kommunikation wird bei uns besonders groß geschrieben.

Was ist Walking

Walking ist eine schonende, sanfte Form des Ausdauertrainings. Es bedeutet flottes, zügiges Gehen und ist im Gegensatz zum sportlichen Gehen unverkrampft und natürlich.

Unterschiede zum Nordic Walking

Nordic Wallring wird mit speziell dafür entwickelten Stöcken durchgeführt.
Nordic Walking entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30 % und ist besonders geeignet für Personen mit Knie- und Rückenproblemen.
Nordic Walking ist 40-50 % effektiver als Walking, verringert Fettdepots und verbessert das Immunsystem. Nordic Walking trainiert die aerobe Ausdauer und kräftigt gleichzeitg die Oberkörpermuskulatur. Es ist die am besten geeignete Sportart in der Reha, ideal zur Vermeidung von Sportverletzungen.
Nordic Walking/Walking ist der ideale Sport für Menschen, die ungeübt sind und lange keinen Sport mehr gemacht haben, auch für übergewichtige Menschen gut geeignet. Die Nordic Walking Technik ist leicht zu erlernen.

Nordic Walking Stöcke

Die richtige Länge bestimmen Sie anhand Ihrer Körpergröße. Bei gerade aufgesetztem Stock sollten Ober- und Unterarm einen rechten Winkel bilden; etwas darunter und Sie ha ben Ihre richtige Stocklänge. Stocklänge = Körpergröße x 0,66. Der geringe Materialaufwand macht Nordic Walking für jedermann zugänglich. Ein paar Sportschuhe und legere Kleidung und los geht’s.

Bewegung ist Leben

Leben ist Bewegung